Home

Karakorum Highway befahrbar

Eine Reise über den Karakorum Highway ist wirklich spektakulär und unvergesslich. Es gibt jede Menge Seitentäler und überall etwas zu entdecken. Nicht jedes Tal ist jedoch befahrbar. In einige wird man von der Polizei nicht gelassen. Daher sollte man sich immer über die aktuelle Sicherheitslage informieren. Wir sind ausschließlich durch Gebiete gefahren, die als Sicher eingestuft waren. Generell gilt Gilgit-Baltistan als sicherste Region Pakistans und man kann hier wirklich. Der Karakorum Highway ist eine internationale Fernstraße, die Westchina mit dem Nordwesten von Pakistan verbindet. Sie hat ihren Startpunkt im Osten in Kaschgar und endet in Havelian. Der Highway ist knapp 1.300 Kilometer lang und kann mit vielfältigen Kulturen und abwechslungsreichen Landschaften entlang der Strecke aufwarten. Im Winter ist die Straße nicht befahrbar, da sie zum Teil in großen Höhen entlang des Pamir, Himalaya, des Hindukusch und dem namengebenden. Obgleich der Karakorum bereits im Jahr 1978 offiziell fertig gestellt wurde, so ist er doch in Wirklichkeit eine permanente Baustelle: Die Gegend, durch welche sich der Karakorum entlang am Hunza Fluss und später am Indus windet, ist extrem anfällig für Erdbeben und Erdrutsche. Je nachdem wie heftig ein Erdrutsch war, kann es manchmal Tage dauern, bis der Karakorum, der gleichzeitig die einzige befahrbare Straße nach China ist, wieder frei geräumt wurde. Vor dem Ort Gulmit.

Da der Karakorum-Highway selbst nagelneu und zu allermeist in perfektem Zustand ist, könnte man ihn theoretisch mit einem Rennrad befahren. Abseits der Hauptstrecke ist allerdings robustes Material sinnvoll. Wir fahren - wie immer - gut mit dem Terra von Patria und Marathon Mondial-Reifen, extradicken Speichen sowie stabilen Felgen. Wenn der Verkehr in den kommenden Jahren erwartungsgemäß zunimmt, wird in dem kurvigen Terrain ein kleiner Rückspiegel sehr hilfreich sein. Der 1284 Kilometer lange Karakorum Highway (KKH) ist sicher eine der weltweit spektakulärsten Hochgebirgsstraßen im nordwestlichen Teil Chinas und in Nordpakistan. Von 1967-1982 haben 15.000 Pakistanis und 20.000 Chinesen an diesem gemeinsamen Straßenbauprojekt gearbeitet. Der Highway beginnt in der Stadt Kashgar, geht über die hohen Pässe des Pamir und des Karakorum-Gebirges, entlang des Himalaya, durch das Tal des Indus, vorbei am 8125 Meter hohen Nanga Parbat und vielen über 7000. Der Karakorum Highway folgt einer von mehreren Routen, die von den zentralasiatischen Steppenregionen über die mehr als 4000 m hohen Gebirgspässe des vom ersten GroS - Kahn Dschingis Kahn errichtet. Karakorum Band eine bayerische Krautrock - Band Siehe auch: Karakorumpass 5575 m Karakorum Highway liegt nicht im Karakorum - Gebirge, sondern südöstlich davon, zwischen dem Dapsang - Plateau.

Pakistan Guide für Selbstfahrer - Karakorum Highway und

Vom Holperweg zur Handelsmagistrale - mit gewaltigem Aufwand baut China den pakistanischen Karakorum Highway aus, die höchste Fernstraße der Welt. Das vermeintliche Geschenk steht beispielhaft. Die Straße führt auf 1284 km durch landschaftlich und kulturell sehr vielseitige Gebiete, entlang der Gebirge des Pamir, Karakorum, Himalaya und teilweise des Hindukusch und ist im Winter nicht befahrbar

Traumstraße der Welt: der Karakorum Highway Reisemagazin

  1. Der Karakorum Highway oder Karakoram Highway (KKH, Urdu شاہراہ قراقرم; chinesisch 喀喇昆仑公路) ist eine internationale Fernstraße, die Kaschgar im Autonomen Gebiet Xinjiang (Westchina) mit Havelian im Nordwesten Pakistans verbindet. Die Straße führt auf 1284 km durch landschaftlich und kulturell sehr vielseitige Gebiete, entlang der Gebirge des Pamir, Karakorum, Himalaya.
  2. Der Karakorum Highway (KKH) gilt als höchste asphaltierte Fernstraße der Welt, obwohl sie am höchsten Punkt, dem 4693 Meter hohen Khunjerab-Pass nur auf der chinesischen Seite mit einer Teerdecke versehen ist. Immer wieder schlängelt sich die sehr enge, gerade mal autobreite Straße an steilen Berghängen entlang. Der Blick wechselt zwischen dem mehrere hundert Meter tiefen Abgrund und den.
  3. dest von Steinschlag bedroht. Die Straße wurde von den Shimshali gebaut. Vorher war der Ort nur über gefährliche Pfade in den Steilwänden der Schlucht erreichbar

Frühmorgens erfolgt der Transfer zum Flughafen und Sie fliegen nach Skardu (2.228 m), dem Bergsteigerzentrum des Karakorum (ca. 60 min). Aus dem Flugzeugfenster erkennt man bei klarem Wetter bereits den riesigen Nanga Parbat (8.125 m), den Schicksalsberg der Deutschen, den K2, tief unten den Karakorum Highway, sowie den Fluss Indus. Angekommen am Flughafen von Skardu, werden Sie. Weiter geht es über den Karakorum Highway nordwärts. Die 1978 eingeweihte Straße folgt größtenteils dem Lauf der historischen Seidenstraße durch den Karakorum auf den Khunjerab-Pass und durch den Pamir hinab an den Westrand der Taklamakan-Wüste bis Kashgar. Nachdem wir den Indus über die Raikhot-Brücke (1.200 m) überquert haben, se­hen wir bei Talichi den Nanga Parbat auch von. The Karakoram Highway, also known as the Friendship Highway in China, was built by the governments of Pakistan and China. It was started in 1959 and was comp.. Karakorum-Highway (China, Pakistan): Der Karakorum-Highway ist eine internationale Fernstraße, die Kaxgar im Autonomen Gebiet Xinjiang (Westchina) mit Havelian im Nordwesten Pakistans verbindet The Karakoram Highway (Urdu: شاہراہ قراقرم ‎, romanized: śāhirāh qarāquram; known by its initials KKH, also known as N-35 or National Highway 35 (Urdu: قومی شاہراہ 35 ‎) or the China-Pakistan Friendship Highway) is a 1,300 km (810 mi) national highway which extends from Hasan Abdal in the Punjab province of Pakistan to the Khunjerab Pass in Gilgit-Baltistan, where.

Der Karakorum Highway - eine spektakuläre Hochgebirgsstraße, die von Pakistan durch so legendäre und einzigartige Landschaften führt wie Hunza, Khunjerab, Pamir und Karakorum. Eine Landschaft, die geprägt ist von gewaltigen Schneebergen, entlegenen Dörfern, freundlichen Nomaden und zahllosen Yaks und Murmeltieren. Eine Landschaft, die mich Ehrfurcht erschaudern ließ und mir Tränen. Karakoram Highway Wrap-Up. I hope this post has helped you plan your Karakoram Highway adventure. The road really is one of the most stunning in the world, and you won't regret choosing it as your next destination. If you have any questions about travelling the highway, feel free to ask me in the comments below! In the meantime, check out some of my other posts about this beautiful part of.

Follow as Josh cycles along China's Karakoram Highway, one of the highest paved roads in the world with some of the most beautiful scenery in the world as we.. Ganztägige Fahrt auf dem berühmten Karakorum Highway (KKH) durch das imposante Tal des Indus nach Norden in die Berge. Ziel ist der kleine Ort Chilas (1265 m) in der Nähe des 8125 m hohen Nanga Parbat. Unterwegs sehen Sie u. a. die uralten, buddhistischen Felsgravuren von Shatyal am Indus-Ufer, die von der einstigen Bedeutung der Seidenstraße in dieser Region zeugen. Sollte der Babusar. Landschaften und Menschen entlang des Karakorum Highway (KKH) Im Norden beginnt der pakistanische Abschnitt des KKH an der chinesischen Grenze, auf dem 4.734 m hoch gelegenen Khunjerab-Pass. Von dort schlängelt sich die Straße knapp 90 km auf ca. 3.100 m hinab bis nach Sost, wo sich die Grenzstation Pakistans befindet. Weiter führt der KKH. Wann der Karakorum Highway - und damit die Straßenverbindung nach China - wieder befahrbar sein wird, ist derzeit nicht abzusehen. Landesweit besteht eine Gefährdung durch politisch-religiös motivierte Gewalttaten. Westliche Reisende sollten vor und während der Reise nach Pakistan ortskundigen Rat zur Sicherheitslage in den ins Auge gefassten Reisezielen einholen. Außerdem sollte bei.

Seit heute ist der Karakorum-Highway wieder komplett befahrbar. Dies erleichtert unsere Mission wesentlich und auch die gestern befürchtete Lebensmittelknappheit in Chilas sollte damit von Pakistan selbst gelöst werden können. Hier sind sehr viele Transporte unterwegs: internationale Hilfe aber auch Hilfsgüter aus dem vom Erdbeben nicht betroffenen Süden des Landes. Die. Karakorum-Highway Von Islamabad geht es mit dem Bus zwei Tage lang 800 Kilometer auf dem berühmten Karakorum-Highway in den Nordosten des Landes. In den 1950er Jahren wurde der Bau des Highways international ausgeschrieben, doch ausnahmslos alle Industrienationen lehnten ihn als völlig undurchführbar ab. Gebaut wurde die Straße, die die Hauptverbindung zwischen Pakistan und China darstellt. KARAKORUM HIGHWAY (PAKISTAN): Diese Strecke soll zu den schönsten Abschnitten des Karakorum Highways zählen. Wenn befahrbar würde ich diese Strecke fahren. Ab Raikot Bridge wird der Karakorum Highway zur Autobahn. Perfekt asphaltierte 2 spurige Straße bis Kunjerab Pass. Empfehlenswerte Unterkünfte (auch zum Campieren) A) PTDC Hotel in Gilgit (Saleman der Hotelmanager ist sehr. Wann der Karakorum Highway in diesem Bereich - und damit die Straßenverbindung nach China - wieder befahrbar sein wird, ist derzeit nicht absehbar. Es wird vor Reisen nach Belutschistan gewarnt. Unzufriedene Stammesgruppen und separatistische Kräfte greifen regelmäßig Infrastruktureinrichtungen und Armeekräfte an und verüben Sprengstoffanschläge. Armee und Luftwaffe gehen gegen die. Der Karakorum Highway war wieder durch Erdrutsche sehr schlecht befahrbar, so dass wir erst um Mitternacht das Park Hotel in Gilgit erreichten. Nach kurzem Aufenthalt dort reisten wir problemlos nach Karimabad weiter, wo dann gleich am Nachmittag das neue Wohnheim besichtigt wurde. Seit dem letzten Besuch Ende September war viel geleistet worden. Zu verdanken ist dies nicht nur dem bewilligten.

Manche Passagen des Karakorum Highway sowie der Verbindungsstraße nach Skardu sind schwer befahrbar und erfordern viel Geduld. Leistungen. Flug ab/an Frankfurt/M. nach Islamabad inkl. Tax (andere Abflughäfen in Deutschland, Schweiz und Österreich auf Anfrage möglich) 6 Übernachtungen in Hotels der landestypischen Mittelklasse im Doppelzimmer mit DU/WC, 16 Übernachtungen in 2-Personen. Radreise & Fernradler Forum » Länder » Karakorum Highway Wer ist online? 0 Mitglieder (), 132 Gäste und 164 Suchmaschinen sind im Forum unterwegs. Details: Suche: Erweitert. Rund ums Forum: Regeln. Die Regeln für dieses Forum. Nutzungsbedingungen. Vereinbarungen für die Benutzung. Das Team. Wer steht hinter dem Forum? Verifizierung. Offenlegung deiner Identität. Beteiligte Homepages. Wann der Karakorum Highway - und damit die Straßenverbindung nach China - in diesem Bereich wieder befahrbar sein wird, ist derzeit nicht absehbar. Es wird empfohlen, sich vor Reisen in diese Gegend bei Reiseunternehmen und den pakistanischen Behörden zur aktuellen Lage zu informieren. Vor Reisen nach Belutschistan wird gewarnt. Unzufriedene Stammesgruppen und separatistische Kräfte. Oder sie wollen den Karakorum-Highway unterbrechen, unsere Straßenverbindung nach China.« Die Lehmhütten von Dras sind inzwischen fast völlig zerstört. Vergebens haben die indischen Soldaten. Der Karakorum Highway war zum Glück wieder befahrbar (zumindest für pakistanische Verhältnisse...). Bei uns zu Hause wäre die Straße wahrscheinlich noch für Monate gesperrt gewesen. In Batagram haben wir auch gleich Verbindung zu Col. Bashir aufgenommen und ihm erklärt, dass wir ohne die notwendigen Entscheidungen und die damit verbundenen Genehmigungen der ERRA nicht weiter kommen. Er.

Chinesen und Pakistani sind gleichermaßen stolz auf den völkerverbindenden 'Karakorum-Highway', der seit langem schon für Touristen frei befahrbar ist, obgleich er bedenklich nahe an den umstrittenen Gebieten in Kashmir entlangführt. An einer der supermodernen Tankstellen Kashgars bunkern wir Diesel, aber nicht zuviel, damit es unser Toyota nicht allzu schwer hat, die enormen Höhen zu. Wann der Karakorum-Highway wieder befahrbar sein wird, ist derzeit nicht abzusehen. Unverändert seit Wochen. Wir müssen jetzt doch anfangen, uns über alternative Routen ernsthaft Gedanken zu machen. Vorher aber zur Kleiderordnung der nächsten Wochen. Viele Frauen, die sich nicht angemessen kleiden, verführen junge Männer zur Unkeuschheit und verbreiten Unzucht in der Gesellschaft. Ganztägige Fahrt auf dem berühmten Karakorum Highway (KKH) durch das imposante Tal des Indus nach Norden in die Berge. Ziel ist der kleine Ort Chilas (1265 m) in der Nähe des 8125 m hohen Nanga Parbat. Unterwegs sehen Sie u. a. die uralten, buddhistischen Felsgravuren von Shatyal am Indus-Ufer, die von der einstigen Bedeutung der Seidenstraße in dieser Region zeugen. Sollte der Babusar-Pa

Karakorum Highway Pakistan ohneofenlo

Geburtstag nicht abschlagen darf: im zweiten Anlauf doch noch den durch Tadschikistan führenden Pamir Highway zu erreichen - die nach dem Karakorum Highway zweithöchste befestigte Fernstraße. Karakorum-Highway Der 1284 km lange Karakorum Highway zählt mit Sicherheit zu den atemberaubendsten Fernstrassen der Erde. Er führt von Kashgar über die Pässe des Pamir-, des Karakorum-Gebirges und des Himalaya, durch das Tal des Indus, vorbei an mehreren Siebentausender-Gipfeln, bis hinunter in die fruchtbaren Täler um Islamabad, der Hauptstadt Pakistans Der Karakorum Highway oder auch Jeep-Road genannt, ist von Islamabad bis vorbei an Shimshal immer wieder durch Erdrutsche sehr schlecht befahrbar, und zwischendurch nur noch zu Fuß begehbar

Der Karakorum Highway wurde gemeinsam von China und Pakistan innerhalb von circa 20 Jahren erbaut und 1978 fertiggestellt. Der Bau stellte aufgrund der häufigen Erdrutsche an teilweise schroffen Berghängen und der Höhe eine große Herausforderung dar. Offiziell kamen bei den Bauarbeiten 810 pakistanische und 82 chinesische Arbeiter ums Leben. Seit 1986 ist die Straße auch für den. Die westchinesische Provinz Xinjiang und den Nordwesten Pakistans verbindet seit 1978 der Karakorum Highway, eine Fernstraße entlang der Hochgebirgsmassive des Pamirs, Karakorums und Himalayas.

A guide to the Karakoram Highway - From Pakistan to China

Wann der Karakorum Highway - und damit die Straßenverbindung nach China - wieder befahrbar sein wird, ist derzeit nicht abzusehen. Wir nehmen's zur Kenntnis - weil uns im Moment nicht anderes übrig bleibt - und gehen weiter Richtung Teehaus. Einige der ältesten Häuser Kıyıköys, bei denen die oberen Stockwerke noch aus Holz aufgebaut wurden, stehen so windschief über die. Aber auch in Skardu gehen allmählich die Vorräte aus, weil der Karakorum-Highway fast nicht mehr befahrbar ist. Damit ist die Verbindung nach Süden Richtung Islamabad abgebrochen, der Nachschub für viele Dörfer abgeschnitten. Und für die Versorgung aus der Luft fehlen einfach die Kapazitäten. Spur der Verwüstung in Talis. Das Leben in den Dörfern Nordpakistans sei ohnehin schon.

Karakorum-Highway: Auf dem Fahrrad durch den rauen Norden

Der Karakorum Highway ist das ganze Jahr über befahrbar. Von Besham bis Chilas ist der Straßenzustand furchtbar, ab Gilgit ist er super. In Gilgit Baltistan muss man immer auf der Hut vor Landslides sein. Nachtfahrten sollten in bewohnten Gebieten ernsthaft vermieden werden. Polizei . Die Polizeipräsenz im Land ist riesig. Checkpoints gibt es wie Sand am Meer, an einigen von ihnen müssen. -Der Karakorum Highway(Die Straße führt auf 1284 km durch landschaftlich und kulturell sehr vielseitige Gebiete, entlang der Gebirge des Pamir, Karakorum, Himalaya und teilweise des Hindukusch und ist im Winter nicht befahrbar.)-Der Karakul See(Es gibt zwei kirgisische Siedlungen am Karakol-See: eine Ansammlung von Nomadenzelten etwa 1 km östlich des Bus-Absetzpunktes, und ein Dorf mit. Farbenpracht und Vielfalt zu Füßen des Karakorum. 16-tägige Aktivreise durch Pakistan. Hunzaland zwischen Berggiganten mit Karimabad und Attabad See. Einzigartige Schließungszeremonie an der Grenze zu Indien. ab 2.870 € pro Person. Reiseverlauf. Leistungen Grandios sind die Landschaftseindrücke auf unserer Fahrt entlang des Karakorum Highway im mittleren Hunza-Tal. 1998 - Panoramablick auf Karimabad. Grandios ist der Ausblick auf den Hauptort des Hunza-Tales, Karimabad, das Baltit Fort und den über 7.300 m hohen Ultar. 1998 - Karimabad und das Baltit Fort. Welch ein Ausblick von unserem Hotel über Upper-Karimabad und das Baltit Fort, im.

Karakoram Highway Betwin Pakistan and China - XciteFun

Karakorum-Highway In den 50er Jahren wurde der Bau des Karakorum-Highways international ausgeschrieben, doch ausnahmslos alle Industrienationen lehnten ihn als völlig undurchführbar ab. Gebaut wurde die Straße schließlich in zwölf Jahren Bauzeit durch ein Mammutheer von 25.000 chinesischen und 15.000 pakistanischen Arbeitern. Auch heute noch sind 1.500 pakistanische Soldaten täglich. Der Attabad-See ist ein See in Gilgit-Baltistan, Pakistan. Der See entstand am 4. Januar 2010 durch einen Bergsturz, der den Fluss Hunza aufstaute. Der durch den Bergsturz gebildete Staudamm liegt etwa 12 km flussaufwärts der Stadt Karimabad. Im Mai 2010 erstreckte sich der See über eine Länge von rund 16 km. Sein Volumen wurde zu diesem Zeitpunkt auf 407 Mio. m³ bzw. 450 bis 500 Mio. m³.

Karakoram Highway - Pakistan Tours Guide

Video: Heart-of-Silkroad September 2014 - Der Karakorum Highwa

Karakorum Highway - geographie

Der Karakorum Highway. Die internationale Fernstraße, verbindet Kaschgar mit Havelian im Nordwesten Pakistans. Die Straße führt auf 1284 km durch landschaftlich und kulturell sehr vielseitige Gebiete, entlang der Gebirge des Pamir, Karakorum, Himalaya und teilweise des Hindukusch und ist im Winter nicht befahrbar. Der Karakorum Highway führt am Achttausender Nanga Parbat vorbei. Der. Im Forum Allrad LKW Gemeinschaft wurde gerade über das Paki - Visum und den Karakorum Highway diskutiert. Es scheint so zu sein, daß es das Visum nur in D gibt. Zum Anderen ist der KKH durch den Erdrutsch und dem dadurch entstandenen See blockiert und für LKW nicht mehr durchgängig befahrbar. Einfach mal Googeln nach Attabad lake. Die Letzten, die es geschafft haben, waren Morpheusreisen. Der Karakorum-Highway ist die Verbindung Chinas mit Pakistan, und erst seit 1986 offen und befahrbar, die letzten 250 km darf man aber nicht selbst fahren. Wir radeln soweit wir dürfen, 300 km hochalpine Landschaft auf knapp 4000 m, vorbei an mächtigen, vergletscherten 7000ern, einem tollen Bergsee, wo wir in einer Jurte übernachten, und mit grandiosen Aussichten. Am nächsten Tag radeln.

Auf dem legendären Karakorum Highway fahren Sie durch eines der schroffsten Gebirge der Erde und erleben auf Wanderungen die abwechslungsreiche Landschaft mit ihren reißenden Flüssen, steilen Bergflanken und endlosen Gletschern. Schon allein der Ausblick von der berühmten Märchenwiese auf die Nordflanke des neunthöchsten und gewaltigsten Bergmassivs der Erde, den Nanga Parbat, ist. Wir folgen dem Karakorum-Highway durch tief eingeschnittene Täler. Die nach links abzweigen, führen nach Afghanistan. Bergauf geht's in Richtung China. Glatter Asphalt und Holperpiste wechseln jetzt. Wir spüren förmlich das Beben und Zucken dieses jungen Hochgebirges. Mittags erreichen wir den Punkt, wo der indische Subkontinent vor 55 Millionen Jahren auf den eurasischen knallte. Wann der Karakorum Highway in diesem Bereich - und damit die Straßenverbindung nach China - wieder befahrbar sein wird, ist derzeit nicht absehbar. Es wird vor Reisen nach Belutschistan gewarnt. Unzufriedene Stammesgruppen und separatistische Kräfte greifen regelmäßig Infrastruktureinrichtungen und Armeekräfte an und verüben Sprengstoffanschläge. Armee und Luftwaffe gehen gegen die. Hinzu kam ein Anruf eines meiner neuen Freunde aus den Bergen, dass der Karakorum Highway auf halber Höhe durch einen Bergrutsch verschüttet sei und es einige Tage dauern würde, bis er wieder befahrbar wäre. Abbas hat Urlaub genommen und vorhin haben wir Flüge nach SUKKUR gebucht, morgen am Sonntag hin und am nächsten Samstag zurück nach Islamabad. Von dort aus sind es 2-3 Stunden über.

The Karakorum Highway (Photo Essay)

Über den spektakulären Karakorum Highway fahren wir am Indus entlang nach Skardu, das Tor zum Karakorum-Gebirge. Per Jeep erreichen Sie Askole (3.050 m), den Ausgangspunkt des Trekkings zum K2. Von hier wandern wir über Paiju und den Baltoro-Gletscher zum 4.600 m hoch gelegenen Concordia-Platz und von dort zum K2-Basislager, wo auch wir unsere Zelte aufschlagen. Im Anschluss treten. Ganztägige Fahrt (ca. 450 km) auf dem berühmten Karakorum Highway (KKH) nach Norden in die Berge. Ziel ist der kleine Ort Chilas (1265 m) im Indus-Tal. Unterwegs sehen Sie u. a. die uralten, buddhistischen Felsgravuren von Shatyal am Indus-Ufer. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 11-13h). 4. Zur Märchenwiese Heute geht es zur weltberühmten Märchenwiese am Nanga Parbat! Sie folgen dem. Wer in den Norden möchte und vielleicht sogar den Karakorum Highway entlangfahren möchte sollte auf die Jahreszeit achten. Meist ist der Highway erst ab Mai befahrbar. Meist ist der Highway erst ab Mai befahrbar Über den Karakorum Highway fahren wir am Indus entlang nach Skardu. Per Jeep erreichen wir Askole (3.050 m), den Ausgangspunkt des Trekkings zum K2. Wir wandern über Paiju und den Baltoro-Gletscher zum 4.600 m hoch gelegenen Concordia-Platz. Beim ersten und zweiten Termin folgt die Überschreitung des Gondokhoro-Passes. Einmalig ist der Blick von der 5.500 m hohen Passhöhe auf Hidden Peak.

Pakistan Teil 1: Auf dem Karakorum Highway - travel2wheels

Auf dem Karakorum Highway nehmen wir bei schönstem Wetter die chinesische Grenze auf dem Khunjerab auf 4'693 Metern über Meer in Angriff. Die Strasse ist perfekt und die Bergkulisse einfach grandios. Wir vertragen die Höhe ohne grosse Probleme; etwas schwerer atmen beim Gehen, aber das ist es dann auch schon. Wir haben das grosse Glück, mehrere Herden von Steinböcken aus nächster Nähe. rühmt-berüchtigten Karakorum-Highway in den Nordosten des Landes. In den 50er-Jahren wurde der Bau des Karakorum-High-ways international ausgeschrieben, doch ausnahmslos alle Indus-triestaaten lehnten ihn als völlig undurchführbar ab. Gebaut wur- de die Straße, die die Hauptverbindung zwischen Pakistan und China darstellt, schließlich in zwölf Jahren Bauzeit durch ein Heer von 25 000. Und Straßen wie der Karakorum Highway in Pakistan, ein zweispuriger Weg, der an 16,000-Füßen vorbeiklettert, haben Pflaster über Teile der historischen Seidenstraße gelegt. Sie sind nicht immer in der besten Form. Trotz der Super-Highways der westlichen Welt bleiben die Straßen in vielen Ländern weitgehend unangetastet. Manchmal werden. Dieser Tage befuhr ich den Karakorum Highway von Norden kommend zwischen Chilas und Besham in Nordpakistan gemeinsam mit dem spanischen Motorradfahrer Joan Carles Campobadal, der in nur 40 Tagen von Barcelona nach Kathmandu fährt. Er ist auf einer brandneuen 1200er Super Tenere mit mehr als der doppelten Leistung unterwegs, folglich wesentlich leichtfüßiger und flotter als ich mit meiner 20.

Pakistan Karakorum-Highway Reise Pakistan Reise Dimsum

24-tägige Trekkingreise in Kleingruppe mit deutscher Reiseleitung in den Thronsaal der Berggötter. Sie verbringen viel Zeit am Concordiaplatz und am Basecamp des K2 und werden durch einen deutsch sprechenden Pakistan-Experten begleitet Im Winter zugefroren befahrbar, verwandelt sich die Piste bei Regen in einen Sumpf und macht das Passieren unmöglich. Kein Wunder, dass sie auch als Highway der Hölle bekannt ist. Dalton Highway (Alaska) Der Dalton Highway - oder Alaska Route 11 - ist eine 667 km lange Straße, die in den 1970er Jahren für die Ölförderung in der Region gebaut wurde. Nur drei Siedlungen liegen am.

Karakoram Highway – Travel guide at Wikivoyage

Landschaften und Menschen entlang des Karakorum Highway

Mittlerweile haben wir das Ende des Karakorum Highway erreicht. An die abenteuerliche Fahrweise und die ständige Begleitung durch unsere Bodyguards sind wir mittlerweile gewöhnt. Im Bergsteigerdorf Karimabad decken wir uns noch für den kommenden Monat ein, denn morgen soll es losgehen in Richtung Shimshal. Die Fahrt dort hinauf wird mit Abstand der abenteuerlichste Part der ganzen. Fahrten: Auf dem Karakorum Highway sind wir in einem Kleinbus unterwegs, auf dem Weg zum und vom Trekking in Geländewagen, die je nach Größe des Fahrzeugs mit vier bis fünf Personen plus Fahrer besetzt werden. Die Straßen und Pisten sind je nach Wetterlage in sehr schlechtem Zustand. Je nach Straßenverhältnissen können die Fahrten sehr holprig werden, bei Bandscheibenproblemen raten. Über den Karakorum Highway nach Subashi (3.600 m) Bei guten Bedingungen ist das Gelände auch später in der Abfahrt ohne größere Schwierigkeiten befahrbar. Dem Eisbruch schließt sich anschließend ein flacherer Bereich auf ca. 6.250 m an, der in die steiler werdende Westflanke des Berges führt. Auf ca. 6.400 m schlagen wir in einer Mulde das Camp 2 auf. Climb High - Sleep Low, eine. Der Karakorum-Highway! Diese 1300 Kilometer lange Verbindungsstraße zwischen Islamabad und der Handelsstadt Kastigar in China. 1978 wurde sie fertig gestellt, und zeitweise arbeiteten mehr als 25000 Menschen daran. Die Trasse auf der Route der alten Seidenstraße war so schwierig zu bauen, dass die Pakistani sie als achtes Weltwunder bezeichnen. Entlang des Indus schlängelt sie sich zwischen. Ende September 2015 verliess ich die tadschikische Hauptstadt Dushanbe und fuhr auf dem Pamir Highway M41 in Richtung Osten. Der Abschnitt von Dushanbe nach Khorog war anfangs noch asphaltiert, dann wurde die Strassenqualität schlechter und schlechter, blieb jedoch immer (gut) befahrbar. Die Strasse, welche immer wieder von Schafherden blockiert wurden, führte mich auf den 3252 Meter hohen.

Pakistan Reise Trekkingrundreise 25 Tage Karakorum

Toggle navigation. Faceted Browser ; Sparql Endpoint ; Browse using . OpenLink Faceted Browser; OpenLink Structured Data Edito Das Kaff Gilgit liegt direkt am Karakorum Highway. Ich habe mir sagen lassen, daß der nicht nur wegen der Höhe und der Straßenführung zu dem abenteurlichsten Strecken überhaupt zählt Na, dann doch lieber Rallye Dalmatia nächstes Jahr ;-). Gruß Ulf Geändert von ulf_e900 am 28.May.2009 9:18 : Beitragsbewertung: Jürgen Groll Domi-Fahrer 114 Beiträge: RE: Wer hätte Zeit eine.

Karakorum Übersich

In diesem Fall wird die Strecke nach Islamabad mit dem Fahrzeug auf dem Karakorum Highway oder bei entsprechend guter Witterung über den Babusar-Pass zurückgelegt. Schwierigkeitsgrad: 4 . Voraussetzungen für diese anspruchsvolle Trekkingreise mit Expeditionscharakter sind eine sehr gute Kondition für tägliche Gehzeiten zwischen vier und zwölf Stunden sowie sehr gute Trittsicherheit in. E-Book Der Karakorum Highway und das Hunzatal, 1998, Horst H. Geerken. EPUB. Probieren Sie 21 Tage kostenlos aus oder kaufen Sie jetzt Kilometerweit ging es auf dem legendären Karakorum-Highway durch imposante Schluchten. Zu beiden Seiten ragten Felsen senkrecht in den Himmel, im Talgrund rauschten die grauen Fluten eines. Der Karakorum-Highway führt über pakistanisches Territorium und ist damit viel zu gefährlich für eine Befahrung. Bleibt also der Pamir-Highway. Dieser Highway verläuft durch das Pamir-Gebirge, welches mit den südlich und südöstlich angrenzenden Gebirgen Karakorum, Hindukusch und Himalaya zu den höchsten Gebirgen der Welt zählt. Der Begriff Pamir stammt aus dem Farsi-Wortschatz. Es. Begleitet von den beiden ebenfalls beradelten Franzosen Emanuel und Yoann sollte es für uns über den 4100 m hohen Babusar-Pass gehen und dann 3000 Höhenmeter steil abwärts auf den weltberühmten Karakorum-Highway. Auf der Landkarte ist die Route über den Babusar-Pass als kleine Straße ausgewiesen und in den Reiseführern steht, dass der Pass ab Mitte Juli befahrbar sei, als Jeep- Route.

Karakoram Highway | Ryan Cavanaugh

China baut Karakorum-Highway quer durch Pakistan aus - DER

Der Dalton Highway - oder Alaska Route 11 - ist eine 667 km lange Straße, die in den 1970er Jahren für die Ölförderung in der Region gebaut wurde. Nur drei Siedlungen liegen am Wegesrand und damit ist dies eine der einsamsten Strecken in Nordamerika. Auto und Fahrer müssen Steigungen von bis zu 12% bewältigen, auf einem endlosen, holprigen Feldweg am Polarkreis Ein paar Mal müssen wir größere Steine wegräumen, um die Wälle befahrbar zu machen, aber alles in allem kommen wir schneller und besser voran als auf der matschigen Piste nebenan. Das ist der allerletzte Erdwall am Anfang der Teerstraße - schon ziemlich zusammengefahren und daher easy. Die anderen waren eher so wie die Ränder von diesem hier, aber schlecht gelaunt und im Regen haben. Die erste Mountainbike-Tour über den Karakorum-Highway gelingt im Juli. 1992 Wie in jedem Jahr, so wird auch in dieser Saison wieder eine Gruppe über den Mazeano-Paß geführt. 1993 Eine neue Trekkingroute vom Shimshal-Tal durch den Khunjerab Nationalpark bis hinauf zur chi-nesischen Grenze wird als Pioniertrekking mit einer kleinen Gruppe erfolgreich durchgeführt, die ersten Touristen, die. Füße, Daumen, Bus - Von Deutschland in die Mongolei und mit der Transsib zurück. - Weltreise-Foru So hören wir uns erstmal die Neuigkeiten der Schlepper an: die Flüge nach Skardu sind seit mehreren Tagen wegen schlechten Wetters ausgefallen und auch der Karakorum Highway (KKH) ist wegen Erdrutschen seit einigen Tagen gesperrt. Gegen 06:30 erreichen wir doch noch jemanden am Telefon und werden um 07:00 vom Fahrer unseres Hotels (dessen Namen man uns auch auf Nachfragen nicht mitgeteilt.

  • Tap (XTP Coin).
  • AlphaGo Stream.
  • Steam Guthaben in Bitcoins umwandeln.
  • Lithium China Aktie.
  • Binance Produktrisiko Fragebogen Antworten.
  • Rust shop setup.
  • Binance Auszahlung Euro Steuer.
  • NetCents stocktwits.
  • Anonyme SMS blockieren.
  • Mr Green Österreich.
  • Amazon method 2021.
  • Consors Finanz Versicherung telefonnummer.
  • Edward Hengst Decktaxe.
  • Rocket League car speeds.
  • Crypto airdrop.
  • Barclays careers students.
  • Ethereum bricht ein.
  • Cloud mining apk download.
  • GME short volume.
  • Selva Möbel Kollektion Luna.
  • EMLAK KONUT Satılık Daire.
  • Epin paysafecard.
  • Autohero Auto1.
  • Mailchimp troubleshooting.
  • Best high end bathroom faucets.
  • Five2one.
  • Spiltan Småbolagsfond Morningstar.
  • Übung offene Fragen stellen.
  • DEGIRO FAQ.
  • Word print margins.
  • WazirX wiki.
  • Verhältnismäßig 7 Buchstaben.
  • Binance no channel support.
  • FXCM Login Australia.
  • Daytrading strategie.
  • Asset Management Gehalt WiWi TReFF.
  • Neues Edeka Zehlendorf.
  • Aktiepoddar.
  • Cfo Goldman Sachs.
  • Armaturer auktion.
  • Mynode electrum server.